Rainbow Gemeinschaftsgarten in Weilerswist

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Der Regenbogen – ein internationales Symbol für Frieden Mit dem Beginn des Frühlings fiel der Startschuss für den Rainbow Gemeinschaftsgarten in Weilerswist. Auf einem von der Gemeinde Weilerswist zur Verfügung gestellten Grundstück entsteht in der Heinrich-Potthoff-Straße in Weilerswist Süd in … Weiter

Das Blockhaus in Metternich

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Im November 2015 erfolgte die erstmalige Belegung der Flüchtlingsunterkunft in Metternich. Die ersten Bewohner waren ein irakisches Pärchen und eine syrische Familie; weitere Menschen folgten bald. Schnell war das Blockhaus mit 20 Personen unterschiedlichster Nationalitäten belegt: Privatsphäre – wie in … Weiter

Wie geht es nach Silvester weiter?

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Wie so viele Engagierte landauf landab sind wir mit Tatkraft ins neue Jahr gestartet. Wir wussten, uns erwartet angesichts ständig neuer Zuweisungen von Flüchtlingen nach Weilerswist weiterhin viel Arbeit und die Hürden werden 2016 sicher auch nicht weniger. Dass der Jahresanfang nach den Ereignissen … Weiter

Begegnungscafé im Saal der evangelischen Kirchengemeinde

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Erfolgreicher Auftakt im Advent Die Evangelische Kirchengemeinde lud am Samstag, den 19.12.2015 erstmals Flüchtlinge und Weilerswister Bürger zum Begegnungscafé in den Gemeindesaal in der Martin-Luther-Straße ein. Obwohl der Termin erst kurzfristig bekanntgegeben werden konnte und nicht viel Zeit für Werbung … Weiter

Begegnungen bei Tee und Baklava

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Trotz Kälte und Regen besuchten zahlreiche Weilerswister den diesjährigen Adventsbasar des AWO – Altenzentrums in Weilerswist. Erstmals mit von der Partie war die Weilerswister Flüchtlingsinititative mit einem Stand, der ganz unter dem Motto „Begegnung“ stand. In  und vor der „Teestube“ wurde von Flüchtlingen traditioneller schwarzer Tee und … Weiter

Die Sprache ist der Schlüssel

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Am schwierigsten sind „sch“ und „ch“ auseinanderzuhalten“, so die Meinung der meisten Teilnehmer. Sie kommen unter anderem aus Syrien und dem Irak, sind erst seit Kurzem in Weilerswist und nehmen an den von Ehrenamtlern der Initiative „Flüchtlinge – Willkommen in … Weiter

1 2 3 4 5